Aktuelles

Kurzvorstellung Anka Wendler:
Anka Wendler, Jahrgang 1983, verheiratet, 3(4) Kinder. Heilpraktikerin seit 2009
Schwerpunkte: Klassische Homöopathie, Craniosacrale Osteopathie



Die Homöopathie hat mich schon immer fasziniert und begeistert. Erste Erfahrungen habe ich mit ihr in meiner HP-Ausbildung gemacht. Damals dachte ich noch, dass ich mal nie Homöopathie anwenden werde, da sowas nicht funktionieren kann. Nachdem ich ihre fantastische Wirkungsweise dann aber mehrmals an mir und meiner Familie erfahren durfte, war das Feuer entbrannt. Ich habe sie geliebt und auch gleichermaßen gehasst, vor allem, als es dann ans Arzneimittelstudium und das Repertorisieren ging. Ja, sie ist manchmal eben nicht ganz einfach. Aber meine Begeisterung für die Homöopathie hält ungebrochen an. Deswegen ist es für mich wichtig, die Homöopathie an sich und auch ihre geschichtliche Entwicklung gut zugänglich einerseits für die Nachwelt zu erhalten, aber andererseits auch wieder mehr ins Bewusstsein der Menschen zu bringen. Dies mit gleichgesinnten Menschen zu versuchen, ist mein Anliegen.