Portrait Hahnemann

Was macht den wahren Homöopathen aus?

[ gefunden von Siegfried Letzel ]
… Und wie gut hat Hahnemann daran getan, keinen Schritt breit zu weichen, sondern felsenfest über die Reinheit der Lehre und der Grundsätze zu halten; denn was wäre aus ihr geworden, ja was würde heute noch aus ihr werden, wenn jeder Anfänger, der noch keine Erfahrung hat, und der vielleicht zehn Jahre später ebenso denkt, wie die, welche er heute bekrittelt, die Lehre unserer Schule nach seiner Handelsweise gestalten könnte!Lassen wir doch die Praxis einem Jeden frei, sie zu gestalten, wie er will, halten wir aber streng, sehr streng über die Reinheit der Lehre; denn nicht ein einziges Faktum der Praxis, sondern die Grundsätze, nach denen er verfährt, das Methodische und Rationelle im Handeln, machen den wahren Homöopathen.

(G.H.G. Jahr – Die Lehren und Grundsätze der gesamten theoretischen und praktischen Homöopathischen Heilkunst; Seite 50)

What makes the true homeopath?

[ found by Siegfried Letzel ]
… And how well has Hahnemann done, when he did not deviate a single step away from the purity of teachings and principles, but to stick to them tenaciously. For, what would have become of homeopathy, yes, what is it to become today, if every beginner without any experience may shape the teachings of our school according to his own doing, and who, maybe ten years later, thinks just like those, who he criticizes today! Let us have practice being free for being shaped by everyone and according to his own wishes, but let us firmly, very firmly, preserve the purity of the theory; because, not a single fact from practice, but the principles, according to which he proceeds – the methodology and rationality in his doing – makes the true homeopath.

(G.H.G. Jahr – Die Lehren und Grundsätze der gesamten theoretischen und praktischen Homöopathischen Heilkunst; Page 50)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.